Kategorie: Let’s CEE

The Invisible City

Invisible City ist ein lettischer Dokumentarfilm über die letzten Bewohner der kontaminierten Zone rund um Tschernobyl, die sich vielmehr auf impressionistische Eindrücke verlässt und dabei den behandelten Personen einen angenehmen Schatten der Anonymität verleiht.

Let’s CEE Impressionen

Von 1. bis 11. Oktober findet in Wien das Let’s CEE Filmfestival statt, das sich auf Filme aus dem Osten Europas fokussiert.

In einem ersten Audio-Segment zur Veranstaltung erzählt Michael in einer Solo-Aufnahme welche Filme er bis jetzt gesehen hat. Besprochen werden You Carry Me, Box, The Invisible City und Naked Island.