Game of Thrones Staffel 5 – Review

DominikWolfgang lassen die 5. Staffel Game of Thrones Revue passieren. Wir präsentieren die Staffel in sieben Segmenten nach dem Motto Seven Stories for Seven Kingdoms. Danach geht das Sp
ekulieren los, wa
s nun das Endgame dieser Serie sein kann und ob wir auf eine unvermeidbare Enttäuschung hinsteuern.

Natürlich ist der gesamte Podcast geladen mit Spoilern zur 5. Staffel Game of Thrones. Die Bücher lassen wir (zumindest für diesen Podcast) außen vor.

02:00  – Erste Eindrücke
Bevor wir uns in die Stories stürzen gehen wir kurz unsere generellen Eindrücke der Staffel durch.

04:20  – King’s Landing

GOT 5 - 3
Auch wenn die religiösen Fundamentalisten wirken wie eine Bedrohung, die Cersei (Lena Headey) eine Staffel lang ablenken soll, ist dies doch eine der Stories gewesen, der wir einiges abgewinnen konnten.

Rating: Empfehlenswert

User0.Truck.Rating3.Recommendable.Frei

11:00 – Dany und die Sons of the Harpy (und Tyrion ist auf einem Boot)

GOT 5 - 4
Nicht nur Cersei kämpft mit Bürgerbewegungen, die aus dem nichts kommen. Im Vergleich zu Cersei hat sie jedoch leider nicht genug Charisma, um uns mitzureißen, nicht mal Tyrion (Peter Dinklage) kann diese Storyline richtig anfeuern.

Rating: Lauwarm

User0.Truck.Rating2.Lukewarm.Frei

16:30 – Arya und die Liga der Schatten

GOT 5 - 6
Mysteriös und etwas unklar ist diese Geschichte um Arya Stark (Maisie Williams) einer jener Handlungsstränge, den wir nicht genau einordnen können. Während Dominik sich für die Atmosphäre begeistern kann ist Wolfgang von der Darstellung von Meryn Trant (Ian Beattie) zu irritiert, um die Handlung zu genießen.

Rating:
Empfehlenswert (Dominik)
Lauwarm (Wolfgang)

User0.Truck.Rating3.Recommendable.FreiUser1.Wolfgang.Rating2.Lukewarm.Frei_1

23:30 – Sansa und die kontroverse Hochzeit

GOT 5 - 7
Sansa Stark (Sophie Turner) erlebt diese Staffel den absoluten Albtraum, nachdem sie die Staffel zu vor scheinbar zu einem Player im titelgebenden Game of Thrones geworden ist. Besonders eine Szene hat diese Staffel für Kontroversen gesorgt. Wir diskutieren die bedrückende Atmosphäre, Littlefingers Motivation und die (selbst für Game of Thrones Maßstäbe) unangenehme Hochzeit.

Rating: Empfehlenswert

User0.Truck.Rating3.Recommendable.Frei

 33:10  – Dorne, good girls and bad pussy

GOT 5 - 5
Was ist hier passiert? Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) und Bronn (Jerome Flynn) auf einem Roadtrip in das exotische Dorne… doch Dialog, Motivation und Handlung sind ein absolutes Desaster, das nicht von der letzten Szene gerettet werden kann.

Rating: Furchtbar

User0.Truck.Rating1.Terrible.Frei

45:50 – Stannis – Father of the Year 

GOT 5 - 8  
Auf wenn er sich in Folge 9 nicht sehr beliebt gemacht hat, war es auf eine Art die Staffel von Stannis (Stephen Dillane). In der Diskussion über Stannis’ Schlachtentaktik ist Dominik nicht ganz überzeugt von der Logistik der Armeen und der Loyalität der Nordmänner oder warum Stannis am Ende Melisandre (Carice Van Houten) aus den Augen gelassen hat.
Haben die Autoren Stannis’ vermeintliches Schicksal in den Büchern beschleunigt und was wurde eigentlich aus Brienne?

Rating: Sehr Gut

User0.Truck.Rating4.Great.Frei

1:00:00 – For the Watch and the greater Good

GOT 5 -2
Endlich wird Jon Snows Storyline interessant und Kit Haringtons Schauspiel erträglich… schon ist er weg. Wir bemühen uns zwar, die gesamte Storyline zu besprechen aber das Erscheinen der Eiszombies führt zu einer kleinen Sinnkrise. Denn wenn am Ende nun tatsächlich die bösen Eiszombies kommen, warum verbringen wir dann so viel Zeit mit anderen Storylines?

Rating: Sehr Gut

User0.Truck.Rating4.Great.Frei

1:10:00 – Das Lied von Eiszombies und Feuerdrachen

GOT 5 - 10
Eigentlich sind wir fertig, aber nach so vielen Ereignissen können wir einfach nicht aufhören und die Grundsatzdiskussionen ufern immer weiter aus. Wie ändert sich unsere Wahrnehmung der Geschichte, wenn wir wissen, worauf alles hinausläuft?

1:19:00 – Was ist jetzt mit Jon Snow und wer ist der Erlöser?
Nachdem unser Exkurs in die Meta-Welt lange genug gedauert hat kommen wir auf die Frage zurück, was wir uns von Jon Snows Storyline in Staffel 6 erwarten, wer seine Mutter ist und ob ein Messias Charakter nicht gegen die Prämisse der komplexen Welt von Game of Thrones läuft.
Wenn wir schon beim Thema Messias sind, müssen wir natürlich Dany behandeln. Keiner von uns beiden ist begeistert von ihrem Charakter und wir fragen uns langsam legitim, warum wir so viel Zeit in Essos herumeiern. Weiters diskutieren wir, was nun Tyrions Aufgabe ist, nachdem er in die unbeliebteste Stadt der Welt verfrachtet wurde.

1:36:00 – A Dream of Grey

 GOT 5 - 9
Wir diskutieren noch über die schwindenden Komplexität und ob die Serie langsam auf ein Gut gegen Böse hinsteuert, obwohl sich die Geschichte ihre Komplexität ständig auf die Fahnen schreibt.

1:46:30 – Kontaktmöglichkeiten
Vor dem Ende gibt es noch eine kurze Vorschau, was im nächsten Podcast bevorsteht und wann wir wieder über das Telltale Game of Thrones Spiel podcasten. Natürlich gibt es wie immer unsere Kontaktdaten.

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.