Streaming Thursday (KW12)

Diese Woche wird es lustig, düster und sehr, sehr fragwürdig. Unser Streaming Thursday.

Es gibt spannende Wochen und es gibt Wochen wie diese. Wirklich großartiges hat meine Recherche nicht zum Vorschein gebracht, aber zwei, drei interessante Dinge habe ich schon gefunden.

Netflix

Ricky Gervais hat sein erstes Netflix Special aufgenommen. Egal was Gervais sagt, Leute fühlen sich beleidigt und in Humanity geht es genau darum. Was dazu geführt hat, dass Leute sehr beleidigt waren. Am Ende ist es ganz amüsant, aber weit weg von seinem früheren Material.

Letzte Woche blieb es noch unerwähnt, aber diese Woche hab ich nicht drauf vergessen, es geht um The Outsider, ein Crime-Drama mit dem einzig wahren Joker. Jared Leto wird Teil der Yakuza, mit Samuraischwert und allem!

Etwas fragwürdiger ist wohl unser nächster Tipp: Derren Brown’s The Push. Derren Brown ist ein britischer Mentalist, der mit seinen Tricks unglaublich verblüfft. In einem TV-Special hat er Leute dazu umprogrammiert, dass sie eine Bank ausrauben, ohne es selbst mitzubekommen. Dieses Mal versucht er Leute dazu zu bekommen, jemanden umzubringen. Ein großes Sozialexperiment, wo sich nur die Frage stellt, ob Netflix auch die Therapiekosten übernimmt.

Ab morgen gibt es dann auch eine neue Serie, die zumindest Potential zu haben scheint, auf Netflix zu sehen. In Requiem findet eine Cellistin Verbindungen zwischen ihrer Mutter und einem verschwundenen Mädchen. Die Serie wirkt atmosphärisch dicht mit Horrorelementen.

Amazon Prime

Jede Woche ärger ich mich wieder über dieses furchtbare Interface, aber für euch mach ich das natürlich gern. Zu den besten Dingen auf Amazon Prime gehört nach wie vor The Handmaiden. Auf Amazon findet ihr es unter Die Taschendiebin.

Wer auf Horror steht ist mit The Witch wohl ganz gut bedient und wem die Oscarseason schon fehlt hat die Wahl zwischen La La Land und Fences (immerhin ein Oscar für Viola Davis)!

Zudem erinnere ich mich, dass Oh, Boy das deutsche Pendant zu Frances Ha! war, also auch ein netter Film für zwischendurch. Für alle Facebook-User, die sich jetzt darüber wundern, dass ihre Daten gestohlen werden, können mit David Finchers The Social Network eine kleine Zeitreise machen.

Und wie immer gilt: Wenn ihr was empfehlen wollt’s oder wenn wir etwas übersehen haben, sagt es uns einfach! Bis nächste Woche.

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.