Flip the Truck | W2WW KW18 | Slash Einhalb

What 2 Watch Wednesday (KW18)

Wenn Genrestreifen über die Leinwand des Filmcasinos flimmern, ist wohl klar, was wir zum dieswöchigen What 2 Watch Wednesday empfehlen.

Wie jede Woche sammeln wir zusammen, was denn so für Filme im Kino laufen und während Disney mit Avengers: Infinity War langsam die Weltherrschaft an sich reißt, gibt es für Film- und Genre-Fans eine unglaublich breite Palette an Filmen, die man schauen sollte.

/slash einhalb

Bereits zum fünften Mal findet das /slash einhalb im Wiener Filmcasino statt. Wolfis Lieblingsfilmfestival ist noch ein halbes Jahr entfernt und feiert deswegen “Halbzeit”. Beim /slash einhalb gibt es von 3.-5. Mai ein knackiges Programm an Genrefilmen zu sehen. Wie immer stützen wir unsere Empfehlungen zum Großteil nur auf Kritiken, die wir gelesen haben, denn das /slash ist da, um neue, kleine Filme zu entdecken!

Am Donnerstag gibt es den Horrorfilm It Comes At Night zu sehen, den Patrick und Wolfgang empfehlen. Auch wenn der Film leider etwas unter den Kritiker-Lorbeeren zu leiden hatte, bleibt er ein gut gemachter Horrorfilm. Wer nur einen Tag für das Festival Zeit hat, der kann es wie Wolfi machen und am Freitag von 18-1 Uhr morgens im Kinosessel hocken. Hier wird mit dem Werwolffilm Good Manners gestartet. Revenge klingt nach einem harten Trip von Erstlingsregisseurin Coralie Fargeat, dem wir wegen toller Kritiken, einer weiblichen Genreregisseurin und der Programmbeschreibung “feministischer Rape-and- Revenge-Schocker” eine Chance geben wollen. Ein dritter Film oben drauf? Eigentlich würden ja zwei Filme reichen, aber Housewife muss geschaut werden, da es sich hier um den neuen Film des türkischen Regisseurs Can Evrenol handelt. Evrenols vorheriger Film Baskin (hier zum Nachhören) gruselt noch immer im Kopf herum.

Locker geht es am Samstag in den letzten Tag des Festivals. Mit Ellen Page kann man sich in The Cured einen Zombiefilm mit originellem Konzept anschauen und wer länger im Kino bleibt, läuft uns vielleicht bei Premika über den Weg, denn wenn es den ersten japanischen Karaoke-Slasher gibt, dann muss man dabei sein, oder?

Das gesamte Programm gibt es hier zum Nachlesen.

Film der Woche: A Beautiful Day

Im regulären Filmprogramm ist A Beautiful Day (engl.: You Were Never Really Here) die absolute Empfehlung der Woche. Lynne Ramsays neuester Film ist eine technisch perfekte Achterbahnfahrt mit Tiefgang. Die Diskussion zum Film gibt es hier zum Nachhören. Der Film läuft unter anderem im English Cinema Haydn in Wien und im Moviemento in Linz.

Spaß im Kino

Im Filmstudio Villach gibt es die Möglichkeit am 4. Mai (May the Fourth), Rogue One: A Star Wars Story nicht nur in OV auf der großen Leinwand zu sehen… sondern noch dazu in 2D! Also nutzt die Möglichkeit zum BluRay Start von Star Wars: The Last Jedi, wieder einen guten Star Wars Film im Kino zu sehen. Im alten Flip the Truck Stammkino, dem Cineplexx Wr. Neustadt kann man mit Der Sex Pakt oder bei A Quiet Place die Luft anhalten (Podcast dazu gibt es hier). Und Ready Player One läuft auch noch… also es gibt noch genug Alternativprogramm für all jene, die schon ausgebrannt sind von Avengers: Infinity War.

Für unsere Grazer HörerInnen gibt es im KIZ Royalkino Greta Gerwigs Regiedebüt Lady Bird zu genießen. Das oscarnominierte Drama läuft glücklicherweise noch in vielen anderen Kinos (Gartenbaukino, Topkino, Burgkino, Moviemento…), also nutzt dieses Angebot unbedingt aus.

Viel Spaß beim Schauen, man kann sich derzeit wirklich nicht über einen Mangel an Alternativen beschweren!

P.S.: Hoffentlich sieht man sich beim /slash einhalb, Wolfi ist bereit:

Flip the Truck | /slash einhalb | Der österreichische Film-Podcast

Wolfi ist ready fürs /slash einhalb! Man sieht sich am 4.5. im Filmcasino

Titelbild: © /slash einhalb 2018

 

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.