Flip the Truck | Walter Mitty

Streaming Thursday (KW 28)

Was du streamen solltest, weil gerade (kein) Fußball läuft.

Man glaubt es kaum, aber Gerüchten zufolge wird es für die meisten von uns auch ein Leben nach der Fußball-WM geben. Doch entgegen weitläufiger Annahmen ist das kein Grund, depressiv zu werden, denn schließlich gibt es ja noch Netflix und Co. Aber bitte, liebes Flipthetruck-Team, da gibt es so viel Auswahl. Was soll ich mir denn nur anschauen? Ganz ruhig, mein Kind, hier kommt der Streaming Thursday!

Wir haben uns diesmal eines tollen Tricks bedient: Einfach mal so lange unsere Streaming-Empfehlungen schleifen lassen bis sich ganz viel ansammelt. Das hat so gut geklappt, dass wir gar nicht wissen wo wir anfangen sollen. Aber schmeißen wir uns einfach mal auf die aktuellen Netflix-Filme:

Da wäre etwa der herausragende südkoreanische Zombie-Film Train to Busan, der sich als politische Parabel entpuppt. Mit Legende Park Chan-wook (OldboyThe Handmaiden) steckt auch hinter Stoker ein südkoreanischer Regisseur: cineastisch wuchtig und schwierig zu lesen wurde der Film bei seiner Veröffentlichung vor fünf Jahren nicht allseits gefeiert, steuert aber mittlerweile zielsicher einem Kultstatus entgegen. Diesen längst erreicht hat mit Poltergeist der dritte Film im Bunde der Horror-Riege auf Netflix.

Family

Wo genau Prisoners im Ranking der Denis Villeneuve-Filme stehen sollte, ist redaktionsintern umstritten. Die generelle Begeisterung für den Thriller ist aber einhellig. Ganz ähnlich sieht es bei Dawn of the Planet of the Apes (im Deutschen mit dem unglücklichen Titel Planet der Affen: Revolution gesegnet) aus. Davon, ob der zweite auch tatsächlich der beste Teil der neuen Affen-Trilogie ist, solltet ihr euch in jedem Fall ein Bild machen. Apropos Affen: Ein im wahrsten Sinne des Wortes monströs großer Vertreter dieser Spezies ist in Peter Jacksons gelungenem Remake von King Kong (auch auf Amazon Prime) zu finden.

Keine Affen, aber auch lustige Viecher und gut gemachte Action gibt es in Avatar zu sehen, wobei wir hier eher zur Blu-Ray raten würden, um die längere (und laut Wolfi deutlich bessere) Version sowie vor allem eine höhere Bild- und Tonqualität genießen zu können. Natürlich darf dieser Streaming Thursday auch nicht ohne einem Shout-Out an die The Fast and the Furious-Reihe über die Bühne gehen. Wem der 6-Filme-Marathon zu viel ist – wir haben Verständnis – sollte die Teile 5 und 6 höher priorisieren. Vorwissen braucht es keines, außer vielleicht, dass Family voll wichtig ist.

Überbewertet? Richtig bewertet!

Wem all das zu wild ist, der kann mit Ben Stiller in Das erstaunliche Leben des Walter Mitty eintauchen. Die sympathische Tragikomödie fiel anno dazumal ihrem großartigen Trailer zum Opfer, der ein Meisterwerk vermuten ließ. Wir finden das für viele enttäuschende Endprodukt dennoch empfehlenswert. Ähnlich entspannt ist die mit zahlreichen Filmreferenzen vollgespickte Liebeskomödie (500) Days of Summer und ja, manche von uns finden, dass das ocarprämierte und als völlig überbewertet geltende Silver Linings (auch auf Amazon Prime) ein außerordentlich gelungener Film ist.

Etwas kürzer fallen die Exklusiv-Empfehlungen für Amazon Prime aus. Ein Dauerbrenner ist Christopher Nolans The Dark KnightTrilogie, die aber (hoffentlich) wohl viele im Blu-Ray-Regal stehen haben. Besonders, wenn sich das 10 jährige Jubiläum von The Dark Knight anbahnt, welches wir mit einem Podcast zelebrieren werden. A Most Violent Year ist uns vor ein paar Jahren leider durchgerutscht, wurde aber von vielen kompetenten Leuten gelobt, während The Rover kontroverse Reaktionen auslöste, was ihn aber vielleicht erst recht interessant macht. Außerdem noch im Programm sind der Chaplin-Klassiker Gold Rush und der Scorsese-“is nicht einer seiner besten, aber immer noch gut”-Halbklassiker Casino.

Noch ein letztes Kuriosum in den weiten Video On Demand Welten, ist die Klagenfurter Krampus Komödie Die Goldene Rute. Wir sind noch nicht dazugekommen, aber wer meint, man kann nie genug Krampus in die Filmwelt bringen, sollte sich dem Film auf Vimeo eine Chance geben.

Und ein paar TV-Shows

Zum Ausklang kommen wir natürlich noch zu den Serien-Empfehlungen. Wer wie wir manchmal zu ein wenig Nostalgie neigt, kann auf Netflix gleich sechs Staffeln Der Prinz von Bel-Air “genießen”. Marvels Luke Cage wurde in der ersten Staffel gefeiert, hat uns aber recht wenig beeindruckt. Nun läuft die zweite Staffel an, vielleicht wird’s besser?

Alle Empfehlungen (und ein paar mehr) im Überblick

NetflixTrain to Busan, StokerPoltergeistPrisoners, Planet der Affen: RevolutionKing KongAvatarThe Fast and the Furious (1 bis 6), Das erstaunliche Leben des Walter Mitty(500) Days of SummerSilver LiningsNightcrawlerNymphomaniac12 Years a SlaveThe GameTitanicLincolnCasino

Amazon PrimeKing KongSilver LiningsDark Knight-Trilogie, A Most Violent YearThe RoverCasino, Gold Rush

SerienDer Prinz von Bel-Air (Netflix), Luke Cage Season 2 (Netflix)

Banner: Das erstaunliche Leben des Walter Mitty © Centfox

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.