What To Watch Wednesday (KW31)

Mission “Guter Kinofilm”: Fast impossible

Zumindest was wirklich sehenswerte Streifen betrifft, ist aktuell ja nicht allzu viel los in den heimischen Kinos. Wir haben uns trotzdem mal wieder zu einem What To Watch-Wednesday zusammengerafft, damit euch die paar wenigen Tipps nicht vorenthalten bleiben.

Größter Neustart der Woche ist natürlich der mittlerweile sechste Teil der Mission: Impossible-Reihe. Die Balance zwischen Story und Action fällt bei Fallout zwar etwas gar deutlich zu Gunsten von Letzterem aus, gute Kinounterhaltung ist es aber dennoch (oder gerade deswegen?) allemal.

Wer es ruhiger angehen möchte, findet in Vom Ende einer Geschichte sicherlich recht anspruchsvolles Kino. Der Film sorgte bei den Kritikern für entschieden weniger Euphorie als die gleichnamige Romanvorlage von Julian Barnes, kam insgesamt aber dennoch ganz gut an. Die Geschichte eines Pensionisten, der sich nach vielen Jahren nochmal mit seiner eigenen Vergangenheit auseinandersetzen muss, verspricht, zum nachdenken anzuregen.

Da die von uns gesichteten Neuzugänge Destination Wedding (Streit-Liebeskomödie mit ein paar halbwegs netten Gags) und Wir sind Champions (leider ziemlich schlecht gemachter spanischer Feelgood-Film) keine Euphorie auslösen, widmen wir uns den älteren Titeln. Mamma Mia 2 ist eher eine halbherzige “wenn dir der erste gefallen hat”-Empfehlung, aber in dieser Zielgruppe dürften sich ja einige wiederfinden.

Und wer noch irgendwo Foxtrot oder 303 erwischt, sollte die Chance ganz dringend nutzen. Foxtrot kann man am Wochenende noch im Wiener Filmhaus Kino und Cine Center schauen während die Chancen für ein 303 Screening noch höher stehen. Den können sich auch unsere Grazer HörerInnen im Schubertkino, sowie dem Filmzentrum im Rechbauerkino schauen. 303 läuft auch in asugewählten Kinos in allen Bundesländern (außer dem Burgenland).

Zugegeben: Abgesehen von einer hoffentlich funktionierenden Klimaanlage haben die Kinosäle aktuell nicht allzu viel zu bieten. Warum also nicht den Sommer in seinen vollen Zügen genießen und ins Freiluftkino gehen? Die Möglichkeit dazu gibt es an vielen Spielstätten in ganz Österreich. Wir wollen die Kino wie noch nie-Reihe hervorheben, die noch bis 26. August im Garten des Filmarchivs in Wien vonstatten geht. In den nächsten Wochen sind dort noch Highlights wie AmadeusInglourious Basterds und als Viennale-Vorschau Don’t Worry, He Won’t Get Far on Foot zu sehen.

In diesem Sinne: Viel Spaß im Freien und demnächst wird’s dann hoffentlich auch im Kino selbst ein bisschen aufregender.

Banner-Bild: Jim Broadbent in Vom Ende einer Geschichte, © 2018 Wild Bunch Germany

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.