Schlagwort: SlashFilmfestival

/slash 2017 Interview Markus Keuschnigg

/slash 2017 Interview mit Markus Keuschnigg

Wie jedes Jahr ist das /slash-Filmfestival unser Herbst Highlight (21.9.-1.10. 2017). Das Festival des fantastischen Film findet bereits zum 8. statt und dieses Jahr hat sich Wolfgang mit Festivalleiter Markus Keuschnigg zusammengesetzt.

Wolfgang und Markus besprechen die Entstehung des /slash, was das Festival von anderen abhebt und was ein Film braucht, um am /slash zu laufen. Neben dem Programm im Filmcasino und Gartenbaukino gibt es aber auch Events wie den Zombie Run oder Stargast John Waters. All das hört sich ja nach einer rosigen Zukunft für das Festival an… wie geht es also weiter?

Bleibt mit uns in Kontakt

Welche Filme werdet ihr am Festival auschecken? Seid ihr dabei bei der Premiere am Donnerstag im Gartenbaukino? Bleibt mit uns im Kontakt, wir werden de facto das September Ende im Filmcasino verbringen.

Slash Filmfestival 2016 #3

Das 7. /slash Filmfestival ist vorbei und im dritten Podcast gehen wir die Highlights der letzten Festival Tage durch.

Zu guter letzt gibt es noch einen Gesamtüberblick. Was waren die Highlights des Festivals und die großen Überraschungen? Natürlich bedeutet das Ende eines Podcasts nicht das Ende der Diskussion, deswegen liefern wir wie immer unsere Kontaktdaten.

Podcast 68 – /slash 2016 Programmvorschau

Seit 2010 findet in Wien das /slash – Festival des fantastischen Film statt. Wolfgang hat sich vor dem Festival vors Mikro gesetzt, um eine Programmvorschau zu erstellen.

Was ist das /slash ?
Seit 2010 findet im Wiener Filmcasino das /slash – Festival des fantastischen Films statt. Bevor Wolfgang das diesjährige Programm durchgeht lässt er die letzten Erfahrungen am /slash Revue passieren und gibt eine Liebeserklärung ans Festival ab.

Lederhosen am 22.9.
Der österreichische Alpenhorror Angriff der Lederhosenzombies eröffnet das Festival im Gartenbaukino. Ein gut produzierter Trailer macht Hoffnung auf ein trashiges Kino im Stil von Braindead.

Zombies am 23.9.
Nach einer kurzen Lobpreisung des Filmcasinos werden die Zombie Filme Seoul Station und Train to Busan vorgestellt, die koreanischen Zombiehorror sowohl animiert als auch als live-action auf die Leinwand bringen. Für Sadako vs. Kayako wird wohl leider keine Zeit sein.

Jäger des 24.9.
Ganz im Indiana Jones Motto bietet das Festival ein Triple Feature mit Stephen Spielbergs beliebtem Abenteuerfilm. Gefolgt wird das von einem charmanten Fanfilm aus dem Jahr 1989 sowie der Doku Raiders! The Story of the Greatest Fan Film Ever Made überr eben diesen Fanfilm. Im Anschluss gibt es Headshot, den man schon allein wegen Iko Uwais (The Raid, The Raid: Redemption) anschauen sollte.

Meerjungfrauen am 25.9.
The Mermaid ist in China ein absolutes Blockbuster Phänomen. Eine merkwürdige Geschichte über die Bewohner des Meeres, die einen bösen Firmenchef töten wollen, dessen Firma das Meer zerstört mixt ökologische Sorgen und merkwürdige Figuren. The Handmaiden ist der neueste Film von Regisseur Park Chan-wook (Oldboy, I’m a Cyborg, But That’s OK) und kommt eben deshalb mit hohen Erwartungen.

Schildkröten und Leichen am 1.10.
Am 2.10. wird Wolfgang wohl ziemliches Sitzfleisch im Filmcasino brauchen. Es startet mit The Red Turtle, einem Animationsfilm, welcher von Studio Ghibli mitproduziert wurde. Danach ist die Frage, worum es in The Love Witch genau geht und ob Wolfgang seine Kevin Smith Aversion für Yoga Hosers überwinden kann. Und ob er Swiss Army Man mit Daniel Radcliffe sehen wird, hängt wohl davon ab, ob es noch Restkarten gibt.

Abschließende Worte und Kontakt
Wenn ihr ebenfalls am /slash seid, dann lasst es uns wissen! Was waren bisher eure besten /slash Erfahrungen? Welche Filme wollt ihr unbedingt schauen und welche Filme hat Wolfgang vergessen? Lasst es uns wissen per email (contact@flipthetruck.com), Facebook oder Twitter!

Turbo Kid

Wir schreiben das apokalyptische Jahr 1997. Die Welt ist zerstört und was davon übrig ist wird vom Bösewicht Zeus (Michael Ironside) regiert. In einer Welt ohne Hoffnung erscheint The Kid (Munro Chambers) mit seinem ungezügelten Optimismus und Liebe zu Comics, um die Herrschaft des Bösen ein für alle Mal zu beenden.