Podcast #78 – Bibi & Tina Retrospektive

Michael und Anne-Marie bereiten sich vor auf das große Finale des Bibi & Tina Franchise vor in dieser Podcast-Retrospektive.

Am 24. Februar kommt mit Bibi & Tina – Tohuwabohu Total! der finale Eintrag der deutschen Spielfilmreihe in die Kinos. Und da Michael schon seit Jahren von diesen Filmen schwärmt und die Erwartungen für Teil 4 doch recht groß sind, haben sich Michael und Anne-Marie zu einem Podcast zusammengesetzt, in dem die Reihe von den Anfängen als Hörspiel bis zum neuesten Film unter die Lupe genommen wird.

Einleitung

Es startete als Hörspielreihe und auch von dieser waren unsere Podcaster als Kinder Fans. Was zeichnete diese Reihe aus? Wieso waren manche Handlungen gruseliger als erwartet und was macht dieses zeitlose Gefühl der Geschichten aus? Die besten Handlungen der Reihe werden hier kurz umrissen.

Die Filmreihe

Nach dem historischen Exkurs geht es wieder in die Gegenwart zur Filmreihe von Detlev Buck. Reine Nostalgie kann ja nicht der Grund sein, warum man einen ganzen Podcast dieser Reihe widmet, was macht also diese Filme so besonders?

Die Schwächen

Nach vielen Lobpreisungen muss man natürlich auch kurz zurücktreten und die Schwächen besprechen. Oder – um es optimistischer auszudrücken – jene Aspekte, die der vierte und letzte Film vielleicht noch verbessern könnte.

Der Neue Film

Bibi & Tina – Tohuwabohu Total! verspricht nun der große Wurf zu werden! Der vierte Film verpricht Bibi & Tina mit realpolitischen Themen wie Flüchtlingskrise und Trump-Administration zu vermischen… kann man da etwa anders als zu hypen?

Das Tipp-Spiel

Jetzt wird abgenerded! Denn die PodcasterInnen machen große Prognosen, was denn nun im letzten Teil passieren wird, kann es sogar sein, dass Bibi & Tina komplett dark wird?

Abschluss und Kontakt

Ebenso gespannt wie wir? Lasst uns gemeinsam dem Film entgegenfiebern! Michael und Anne-Marie geben noch ihre Kontaktdaten bekannt und Michael legt die Bedingungen fest unter denen er eine Bibi & Tina Choreographie aufführt!

podcast Verfasst von:

Der österreichische Filmpodcast ist eine Plattform für detailierte Diskussionen über Filme, sei es Mainstream oder Indie. Neben Oscar-Analysen gibt es regelmäßige Interviews mit Filmschaffenden.