Podcast #70 Halloween

Wir halten den Atem an und stürzen uns in ein Programm voller Horrorfilme in Vorbereitung auf Halloween.

Don’t Breathe

dont-breathe-2

© Sony Pictures Filmverleih GmbH

Regie: Fede Alvarez

In unserem Quick and Dirty Segment holen wir normalerweise kurz und knapp die Filme nach, die schon einige Zeit zurückliegen. Aber bei Fede Alvarez’ Don’t Breathe müssen wir diese Regel brechen. Der atmosphärische Horror-Thriller mit Stephen Lang (Avatarist einfach zu spannend und damit verblasen wir gleich zu Beginn unseren besten Film.

The Purge: Election Year

the-purge-election-year-1

© Universal Pictures International Austria GmbH

Regie: James DeMonaco

Nicht ganz so solide geht es weiter mit dem dritten Teil der Purge Reihe. Aber auch wenn The Purge: Anarchy eindeutig kein umwerfender Film ist, macht er doch auf eine Art Spaß.

Blair Witch

blair-witch-4

© Constantin Film

Regie: Adam Wingard

Bei The Purge: Anarchy waren die Erwartungen gering, aber wenn Adam Wingard (You’re Next) einen Horror Klassiker auf die Kinoleinwand zurückbringt, sollte schon mehr rauskommen als dieser uninspirierte  Found Footage Film.

Symposium: The Blair Witch Project

Im Symposium wird ein Thema beleuchtet, das mit einem der besprochenen Filme zusammen hängt. Dieses Mal geht es um den originalen The Blair Witch Project aus dem Jahr 1999, welcher das Found Footage Genre in den Mainstream gebracht hat. Ist der Film gut gealtert und was bietet das Genre? Wir gehen von Meilensteinen wie [Rec] und Paranormal Activity zu experimentelleren Filmen wie etwa Chronicle und Afflicted, beleuchten die Stärken und Schwächen des Genres.

Mein Fleisch und Blut

meinfleischundblut13

© Allegro Film / Petro Domenigg

Regie: Michael Ramsauer

Ein Thriller Made in Austria, aber das hilft hier recht wenig. Mit dem Drama wird hart ins Gericht gefahren.

Inferno

inferno04

© Sony Pictures Filmverleih GmbH

Regie: Ron Howard

Zum dritten Mal kommt eine Verfilmung von Dan Browns Erfolgsromanen in die Kinos. Tom Hanks muss wieder einmal die Welt retten in einem generischen Thriller, der selbst für Dan Brown und Ron Howard Verhältnisse faul ist. Fazit: Schlecht und leider nicht schlecht genug, um lustig zu sein.

Sausage Party

sausage03

© Sony Pictures Filmverleih GmbH

Regie: Conrad Vernon & Greg Tiernan

Provokant und obszön ist diese animierte Parabel über religiöse Toleranz, die man vielleicht nicht hinter diesem Produkt vermuten würde. Zwar reicht Sausage Party nicht für einen neuen The LEGO Movie, aber der Film ist trotzdem ein Kinoticket wert.

Kontakt und Hausübung

Am Ende gibt es wie immer unsere Kontaktdaten. Als Hausübung listen wir alle “Horror”-Filme auf, die wir noch nicht gesehen haben und warten auf eure Empfehlungen. Haben wir einen Film zu unrecht ausgelassen? Sollen wir Safari doch noch eine Chance geben? Wir freuen uns auf euren Input!

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.