Flip the Truck | Podcast 126 | Into the Christmasverse

Podcast #126 – Into the Christmas-Verse

Das ganze Team ist wieder vorm Mikro, um die Film-Highlights im Dezember zu besprechen.

Lange haben wir uns beschwert über ein mittelmäßiges Filmjahr, doch seit Oktober erschienen einige Hochkaliber Filme im Programm. Wir nehmen uns genug Zeit für Highlights wie ShopliftersCold War und Spider-Man zu besprechen. Zwischendurch kann es dann schon mal recht emotional werden, wenn sich der Geist von Agatha Christie meldet oder Wolfgang über Mary Poppins wettert

In dieser Episode sprechen:

avatar Wolfgang Steiger
avatar Michael Leitner
avatar Patrick Krammer
avatar Anne-Marie Darok

Ähnliche Podcast Folgen:

Quick and Dirty

  • Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald
  • The Guilty
  • Alles ist gut
  • In My Room
  • Bohemian Rhapsody
  • Leave no Trace
  • Climax

Female pleasure

Anne erklärt, wieso Female Pleasure zwar hart (aber nicht zu hart) zu schauen ist, es sich aber dennoch lohnt. Der Film folgt mehreren Frauen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und zeigt ihre individuellen Kämpfe gegen das Patriarchat und Ungerechtigkeiten.

A Simple Favor

Es ist wieder einmal Märchenstunde mit Michi. Er erzählt uns von einem furchtbaren Buch, das zufällig zu einem guten Film wurde. Paul Feig setzt Anna Kendrick zu Michaels Wohlwollen richtig ein aber das beste an A Simple Favor sind Blake Livelys Kostüme.

Roma

Wolfi schwärmt von Alfonso Cuaróns neuestem Meisterwerk, von dem es am Besten ist, nichts zu wissen. Und dank unserem großartigen Bildungssystem weiß von uns auch niemand, was in den 70ern in Mexiko passiert ist. Thanks Obama.

Das krumme Haus

Anne wird zum Medium und gibt der wiederauferstandenen Agatha Christie die Möglichkeit, sich über einen der langweiligsten Filme überhaupt aufzuregen. Agatha Christie würde sich im Grab umdrehen, wäre sie nicht in Annes Körper gefangen!

Cold War

2018 sei ein tolles Jahr für Liebesfilme, sagte mal jemand auf Twitter. Zum Glück war das unser Michi, der uns auch gleich erklärt, wieso Cold War einer dieser tollen Liebesfilme ist. Es ist auch der zweite Schwarz-Weiß-Film in diesem Podcast.

Anna and the Apocalypse

Als typischer Slash-Film ist das Zombie-Weihnachtsmusical ein echter Crowdpleaser. Die Story ist ganz nett und die Songs sind so catchy, dass Patrick gleich mitsingt.

Mary Poppins Returns

Wolfi ist ein Mary Poppins Fan, hat mit dem Sequel aber wenig Freude. Wäre er eine Figur aus dem Originalfilm, wäre er wohl der Bankdirektor(?). Des einen Leid ist aber auch die Freude aller anderen, weil Wolfis Wutrede einfach super lustig ist.

Shoplifters

Stolz darauf, den Regisseur Hirokazu Koreeda richtig ausgesprochen zu haben, stolpert Patrick gleich einmal über den japanischen Originaltitel von Palme d’Or Gewinner Shoplifters (Manbiki Kazoku). Aber das macht gar nichts, weil der Film einfach jeden und jede berührt, der oder die ihn gesehen hat. Auch hier gilt wieder: je weniger man weiß, desto besser.

Widows

Wir setzen ein Zeichen gegen Überhand nehmende Anglizismen und prägen den Begriff Fladderantenthriller bevor wir ein bisserl übers Keilen reden und dann den genialen Steve McQueen loben, der stellenweise etwas in Klischees abdriftet. Anne erzählt außerdem von ihrer interessanten Lesart des Titels und wie sie sich dadurch entspoilert hat.

Spider-Man: Into the Spiderverse

Woohooo! Spider-Man ist wieder da (okay, er war nie weg) aber laut Wolfi ist der animierte Spider-Man: Into the Spiderverse der beste Spider-Man-Film seit Spider-Man 2. Auf jeden Fall ist der Film so gut, dass er sogar Michi gefällt, wenn er auch actionlastig ist. Patrick ist einfach visuell überfordert und versucht das irgendwie in Worte zu fassen.

Vorschau & Kontakt

Flip the Truck Der österreichische Film-Podcast

Uns gibt es auf Facebook, Twitter & Instagram.

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.