Slashfilmfestival 2015

Jedes Jahr findet in Wien das /slash festival des fantastischen films statt. Für Fans von Horror und Trash ist in dieser Zeit der Besuch im Filmcasino Pflicht. Letztes Jahr waren unter anderem 5 Zimmer, Küche, Sarg, The Babadook und It Follows Teil des Festival-Programms, also definitive Horror-Perlen, die (wenn überhaupt) erst viel viel später am österreichischen Markt erscheinen.

Dieser Artikel bietet eine Übersicht üb
er die Filme, welche wir am /slash gesehen haben.

Wie letztes Jahr wird es nach dem Festival einen Podcast geben, der nur dem Festival gewidmet ist.

Filme:*

Ich Seh, Ich Seh
moviequation ich seh ich seh

Der österreichische Horror Film schlägt derzeit in Amerika hohe Wellen. Wir haben ihn schon Anfang des Jahres gesehen und diskutiert. Hier gibt es noch einmal unsere Audio-Review.

Deathgasm
Moviequation Deathgasm

Witz, Blut, Zombies, Satan und natürlich Metal zeichnen diese extrem unterhaltsame Produktion aus Neuseeland aus!

We Are Still Here

Moviequation We Are Still Here

Ein Film über ein verfluchtes Haus, welcher sich nicht zwischen Trash und Drama entscheiden kann.

Turbo Kid

Moviequation Turbo Kid

90er Jahre Tribut, welcher sich nicht zwischen Satire und Drama entscheiden kann.

Coming soon:

Baskin, Cooties, Tales of Halloween

*Anmerkung zu den Bewertungen:
Da Festival-Filme eine ganz eigene Kino-Erfahrung sind, verzichten wir bei Filmen, welche wir in diesem Rahmen zum ersten Mal gesehen haben auf eine Bewertung, sondern fixieren uns auf die Eindrücke, die der Film hinterlassen hat. Definitive Ratings kommen erst, wenn der Film ein zweites Mal im regulären Programm gesehen wurde, da die Stimmung beim Festival dazu führen kann, dass selbst “objektiv schlechte” Filme unglaublich unterhaltsam sind.

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.