Podcast 183 – Viennale 2021

Anne und Michael lassen die Viennale 2021 Revue passieren und werden dabei tatkräftig von unseren ZuhörerInnen unterstützt.

Die Viennale 2021 ist Geschichte und brachte für viele ein Comeback der Kinokultur. In einer schlanken Zweier-Garnitur besprechen wir vier unserer Highlights und teilen unsere Erfahrung, endlich wieder in einem vollen Gartenbaukino sitzen zu können. Außerdem gibt es mehrere Einsendungen von unseren ZuhörerInnen.

Auch auf diesem Wege nochmal Danke dafür!

In dieser Episode sprechen:

avatar
Michael Leitner
avatar
Anne-Marie Darok
avatar
Alex Lazarov

Ähnliche Podcast Folgen:

Wir sind ja schon alte Viennale-Hase. Wer im Viennale Katalog von Flip the Truck schmöckern will, kann hier gerne in unserem Katalog stöbern:

Feedback

Unser King Kong Gewinnspiel läuft weiterhin, also unbedingt daran teilnehmen. Gefreut haben wir uns über die zahlreichen Anfragen, ob wir wieder Mal einen Live-Podcast machen werden. Die kurze Antwort darauf ist: Ja. Ein bisschen wird man sich aber noch gedulden müssen.

Petite maman

Regie: Céline Sciamma
Drehbuch: Céline Sciamma
Jahr: 2021

Nach ihrem großen cineastischen Coming-Out mit Portrait einer jungen Frau in Flammen kehrt Céline Sciamma in mehrfacher Hinsicht zurück zu ihren Wurzeln. Petite maman ist ein kleiner Film mit einem großen Herz. Wem da nicht warm wird, der leidet an chronischer Unterkühlung.

The Power of the Dog

Regie: Jane Campion
Drehbuch: Jane Campion
Jahr: 2021

Fast 30 Jahre nach dem Klassiker Das Piano ist Jane Campion wieder mal auf Kurs Awards-Saison. The Power of the Dog ist aber nicht nur wegen seiner Oscar-Chancen ein Pflichtprogramm im Film-Herbst. Hier spielt sich ein beeindruckender Cast gegenseitig an die Wand, während die ZuseherInnen fingerkauend im Kinositz versinken und sich nie sicher sind, ob sie sich freuen oder Angst haben sollen. Großartig!

Benedetta

Regie: Paul Verhoeven
Drehbuch: David Birke, Paul Verhoeven
Jahr: 2021

Paul Verhoeven ist ja nun wirklich nicht bekannt dafür, sich ein Blatt vor seinen filmemacherischen Mund zu nehmen. Homosexuelle Nonnen, die sich mit einer entsprechend geschnitzten Marienfigur befriedigen, ist aber selbst für seine Verhältnisse ein bisschen … viel. Wir sind mehr als zu haben für einen thematisch aufgeladenen Trash-Abend, aber so gänzlich überzeugen konnte Benedetta leider nicht.

Red Rocket

Regie: Sean Baker
Drehbuch: Sean Baker, Chris Mergoch
Jahr: 2021

Wenn ein ehemaliger Pornostar im deprimierendsten Eck Amerikas ein Leben nach dem anderen zerstört und man irgendwie trotzdem noch sowas ähnliches wie Sympathie für ihn bereithält, dann kann die Rede nur von einem Sean Baker-Film sein. Auch in Red Rocket nähert sich der Regisseur von Tangerine und The Florida Project wieder liebevoll dem Rande unserer Gesellschaft an und sorgt damit für ein Highlight der diesjährigen Viennale.

Vorschau & Kontakt

Abschließend sprechen wir noch über die herrliche Stimmung bei der Viennale und wagen eine Vorschau auf kommende Podcasts. So steht die nächste Folge der Kino der Sterne Retrospektive an, diskutiert wird über Prinzessin Mononoke. Außerdem wird uns voraussichtlich noch in diesem Jahr ein österreichischer Filmemacher besuchen.

Flip the Truck – Der österreichische Film-Podcast

Uns gibt es auf Facebook, Twitter & Instagram.

Banner: The Power of the Dog, 2021 – © Viennale

Sharing is Caring:

Der österreichische Filmpodcast ist eine Plattform für detailierte Diskussionen über Filme, sei es Mainstream oder Indie. Neben Oscar-Analysen gibt es regelmäßige Interviews mit Filmschaffenden.