Flip the Truck | Fantastische Podcasts 15 | Jigsaw

Fantastische Podcasts #15 – Film-Twists

In unserem 15. Fantastischen Podcast dreht sich alles um Plot-Twists, Rästel und… Saw.

Dreht nicht ab! Thomas und Wolfgang sind nach einer längeren Pause wieder vor dem Mikrofon und haben ein episches Meisterwerk für euch vorbereitet. Denn das Saw-Franchise hat einen ganz besonderen Platz im Herzen der Podcaster, also hört rein, wieso wir uns so viel Zeit nehmen für ein Franchise, das derart unter seinem Ruf zu zu leiden hat.

In dieser Episode sprechen:

avatar Wolfgang Steiger
avatar Thomas

Ähnliche Podcast Folgen

Was ist ein guter Twist?

Warum uns Saw so gefällt ist der Fokus auf Twists. Die ZuschauerInnne haben 90 Minuten Zeit, um den großen Twist des jeweiligen Filmes zu erraten, bevor die ikonische Musik von Charlie Clouser ertönt. Aber was macht einen guten Twist aus? Wolfgang und Thomas reden über Twists im allgemeinen, vergleichen “Rosebud” von Citizen Kane mit der dritten Staffel von Sherlock, schwärmen wie immer über Harry Potter und kommen letzten Endes auf die große Stärke des Saw Franchise zu kommen.

Saw I-III

Wenige Filme haben uns so mit ihrem Twist beeindruckt wie der erste Saw von James Wan (Furious 7) und Leigh Whannell (Insidious 3) und der erste Film ist ein Paradebeispiel für Indie-Horror-Filmproduktion, die aus wenig viel macht. Die ersten drei Saw Filme wurden noch mit großem Einfluss von Whannell und Wan produziert und bilden eine abgeschlossene Trilogie.

Wir diskutieren, wie das Franchise langsam in den Torture Porn abgedriftet ist, warum wir aber diese Vorwürfe gegenüber dem ersten Teil nicht gerechtfertigt finden. Besonders gefällt uns die Tatsache, dass Saw eine der konsistentesten Filmreihen überhaupt ist (Looking at you, Marvel) und besprechen, wie das Franchise eine “Hyperrealität” erschafft, in der unsere Zivilisation scheinbar zum Stillstand gekommen ist.

Saw IV-VI

Alle sind tot… aber es geht weiter?

Markus Dunstan und Patrick Melton haben mit Saw IV die Aufgabe gehabt, aus dem Scherbenhaufen von Saw III ein neues Franchise aufzubauen. Wie wurden die Brotkrümel des Vorgängers verwertet und wie gelang diese “zweite Trilogie”? Wir gehen durch die Höhen und Tiefen und machen ein Plädoyer für Saw VI, denn wie oft passiert es, dass der 6. Teil im Franchise zu den besten gehört?

Saw VII / Saw 3D

Mit der Vollendung – so der Untertitel im deutschen Verleih – endete Saw vorerst im Jahr 2007. Eine traurige Produktionsgeschichte war der Prolog für ein grausam schlechtes Finale. Zusätzlich kam zu diesem finalen Eintrag die Verantwortung, einen letzten großen Twist zu liefern. Wurde der Twist von Saw VII dem Hype gerecht oder machte er es Harry Potter 7 gleich?

Jigsaw

Sieben Jahre nach dem Ende geht es nun weiter. Mit Jigsaw kehrt Saw zurück. Diesmal führen die Spierig Brothres (Predestination, Daybreakers) Regie und Josh Stolberg & Peter Goldfinger liefern ein Drehbuch, das laut den Produzenten einen Twist beinhaltet, der unmöglich vorherzusehen ist.

Aber wenn ein Twist unmöglich vorherzusehen ist, wird dann nicht das Publikum betrogen? Und ist es dann noch ein Twist? Jigsaw ist ein wunderschönes Beispiel für ein falsches Verständnis der Twist-Mechanik. Und letzten Endes nerdet Wolfgang noch ab, warum die Chronologie des Franchise nicht mit dem Twist des neuesten Filmes vereinbar ist.

Vorschau

Wie geht es weiter?

Was ist die geheime Identität von Thomas?

Was sagt Wolfgang zum ersten Trailer von Fantastic Beasts: The Crimes of Grindlewald?

Und welche Podcasts kommen als nächstes auf uns zu?

Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden…

Bleibt mit uns in Kontakt

Flip the Truck
der österreichische Film-Podcast
auf Facebook, Twitter & Instagram.

Mehr Texte von Thomas findet ihr auf seiner Website!

Banner Hintergrund Bild © Constantin Film, Text: Flip the Truck

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.