Podcast #53 – The Martian Book to Screen

Wie Mark Watney (Matt Damon) sitzt Wolfgang allein vor dem Mikrofon für einen Podcast, der nur The Martian gewidmet ist. Zwar ist es ein (für unsere Verhältnisse) kurzer Podcast, aber es gibt natürlich trotzdem eine Auflistung, wann welche Themen abgedeckt werden:

02:40 – Der Film
Bevor es in eine Diskussion darum geht, was die Stärken und Schwächen der Adaption von Andy Weirs Buch sind, gibt es generelle Eindrücke bezüglich The Martian und eine Rechtfertigung für Wolfgangs Kommentare bezüglich Ridley Scotts fehlender Oscar-Nominierung.

13:00 – Book to Screen
Im großen Ganzen kann man das Buch als Directors Cut des Filmes bezeichnen. Während der Film deutlich besser im Dialog fährt bietet Weirs Vorlage eine Fülle an Details, für die in einem Film einfach kein Platz gewesen wäre.

19:00 – Was ist anders?
Doch Weirs Buch ist mehr als nur ein technisches Handbuch für Scotts Film. Besonders die Charaktere Rich Purnell (Donald Clover) und Mindy Park (Mackenzie Davis) bieten im Buch erfrischend optimistische Perspektiven.

26:00 – Was gar nicht im Film war
Zu Wolfgangs Überraschung wurde eine sehr spannende Sequenz des Buches auf Anraten von Andy Weir selbst geschnitten… was genau macht diese Szene so spannend?

32:00 – Ausblick und Kontakt
So! Endlich wurde The Martian das Rampenlicht gegeben, nachdem wir ihn zuerst recht kurz abgehandelt haben. Was steht uns bevor, wenn das gesamte 4er Team wieder zusammen sitzt? Und wie könnt ihr euch an der Diskussion beteiligen? Alle Infos über unsere Facebook- und Twitter-Kontakte gibt es wie immer am Schluss!

Sharing is Caring:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.