Podcast 173 – Streit ma scho wieder?

In unserem neuesten Podcast haben wir ein paar Oscar-Player gesichtet… eine Melange aus streitenden Paaren, Musizierenden und ein bisschen wenig Optimismus.

Nach unserem Motto “4 Podcastende, 4 Filme” besprechen wir:

  • Soul
  • Malcolm & Marie
  • Ma Rainey’s Black Bottom
  • Pieces of a Woman

Während der Funke bei Soul nicht ganz fliegt, können wir Malcolm & Marie trotz mauer Kritierrezeption viel abgewinnen. Bei Ma Rainey’s Black Bottom scheiden sich die Geister während bei Pieces of a Woman der Konsensus herrscht: erste 30 min super, danach mittel.

In dieser Episode sprechen:

avatar
Wolfgang Steiger
avatar
Patrick Krammer
avatar
Michael Leitner
avatar
Anne-Marie Darok

Ähnliche Podcast Folgen:

Feedback

Die kinolose Zeit bleibt leider noch länger aufgrund der COVID-Pandemie bestehen. Dementsprechend haben unsere geliebten Festivals in weiser Voraussicht die geplante März/Mai Termine in den Sommer verlegt.

Konkret wurde die Grazer Diagonale auf 8-13. Juni verschoben und das Slash 1/2 findet am folgenden Wochenende (17.-19. Juni) statt. Wir freuen uns auf beide Festivals!

In other News gibt es die freudige Ankündigung, dass sich unser Michi zum Quizmaster gemausert hat. Unter Wiener Quizwerke findet ihr monatliche Online Quiz-Veranstaltungen (nächstes mal am 13.3.).

Quick & Dirty

Da unsere letzten beiden Podcasts Spezialausgaben waren, hatten wir genug Zeit, um neue Filme zu sichten. Diese rattern wir im Quick & Dirty ab:

  • Outside the Wire
  • I Care a Lot
  • The Little Things
  • Flora and Ulysses
  • Wolfwalkers
  • Swallow
  • Dick Johnson is Dead
  • Eighth Grade
  • Yes, God, Yes
  • To All the Boys: Always and Forever

Am Ende des Segments gibt es noch eine Gastkritik von Die Buch – Der feministische Buchpodcast zur Serie A Discovery of Witches.

Soul

Regie: Pete Docter
Drehbuch: Pete Docter, Mike Jones, Kemp Powers
Jahr: 2020

Nach Up und Inside Out sind die Erwartungen an Pete Docters neueste Regieleistung bei Pixar natürlich sehr hoch. Leider geht die Formel bei diesem Film für uns nicht auf. Viele Konzepte werden herumgeworfen aber am Ende gibt es kein zufriedenstellendes Pixar-Gefühl.

Der diskutierte Polygon Artikel ist hier zum Nachlesen.

Malcolm & Marie

Regie: Sam Levinson
Drehbuch: Sam Levinson
Jahr: 2021

Gedreht in der Pandemie präsentiert Malcolm & Marie ein Kammerstück zwischen den SchauspielerInnen John David Washington und Zendaya. Der wahre Grund für den Platz im Podcastprogramm ist aber ein Vergleich zum von uns hitzig diskutierten Viennale Film Queen of Earth.

Ma Rainey’s Black Bottom

Regie: George C. Wolfe
Drehbuch: Ruben Santiago-Hudson
Jahr: 2020

Dass Ma Rainey’s Black Bottom auf einem Theaterspiel basiert merkt man sehr schnell. Was man davon halten kann, darüber sind wir uns sehr uneinig. Chadwick Boseman in seiner letzten großen Rolle trägt als Levy einen Künstlerkonflitk mit Ma Rainey (Viola Davis) aus. Ob der Film unfassbar unfokussiert und bla ist oder doch tiefe Messages unter der Oberfläche liegen…. darüber wird keine Einigung erreicht.

Pieces of a Woman

Regie: Kornél Mundruczó
Drehbuch: Kata Wéber
Jahr: 2020

Nach White God/Underdog/Féher Isten und Jupiter’s Moon ist Kornél Mundruczó wieder da und inszeniert in den ersten 30 Minuten eine Fehlgeburt, die unglaublich unter die Haut geht. Danach flaut der Film jedoch sehr schnell ab und das Drama zwischen den Figuren von Vanessa Kirby und Shia LaBeouf fesselt nur mäßig.

Vorschau & Kontakt

Monsteraction, Oscars und SuperheldInnen… auch wenn die Kinos noch zu haben wird uns im Podcast nicht fad werden. Wir werden in unserem kommenden Podcast ein Special mit dem Wiener Filmmuseum zum Thema King Kong bringen. Danach gibt es einen Event-Podcast zum lang beworbenen “Syndercut” und im April gibt es dann einen Podcast, der sich ganz auf die Oscarsaison stürzen wird.

Flip the Truck – Der österreichische Film-Podcast

Uns gibt es auf Facebook, Twitter & Instagram.

Banner: Vanessa Kirby in Pieces of a Woman – © Netflix

Sharing is Caring:

Der österreichische Filmpodcast ist eine Plattform für detailierte Diskussionen über Filme, sei es Mainstream oder Indie. Neben Oscar-Analysen gibt es regelmäßige Interviews mit Filmschaffenden.