SLASH 2021 – Interview mit Markus Keuschnigg

Die Pandemie ändert vieles, aber nicht die Tatsache, dass das SLASH – Festival des fantastischen Films wieder stattfindet. Unser jährliches Interview mit Markus Keuschnigg gibt euch einen Vorgeschmack auf das Festival.

Auch dieses Mal gibt es für Genrefans eine breite Palette an Filmen, die im Filmcasino, Stadtkino, Metrokino Kulturhaus und Schikander laufen. Auch für das ängstliche Publikum ist mit dem “Hasenfuß Programm” eine sichere Schiene programmiert.

In dieser Episode sprechen:

avatar
Wolfgang Steiger
avatar
Markus Keuschnig

Ähnliche Podcast Folgen:

SLASH meets Cannes

Das diesjährige SLASH wartet mit einem hochkarätigem Start auf: Titane von Julia Ducournau (RAW) gewann die Palme D’Or am diesjährigen Cannes Filmfestival. Was steckt hinter diesem Film, der sowohl die SLASH als auch die Cannes-Crowd anspricht? Hochkarätig geht das Festival auch zu Ende mit Lamb.

SLASH 2021

Das SLASH 2020 fand in einer deutlich anderen Lage statt und wurde trotz fehlender Tests und Impfung mit Bravura gemeistert. Was waren die großen Lektionen aus dem letzten Jahr? Und welche überraschenden Hürden haben sich dieses Jahr aufgetan?

Filmfestivals vor und nach der Pandemie

In einer Welt voll Filter und unpersönlicher Feed-Vorschläge erfüllen Filmfestivals wie das SLASH eine immer wichtigere Rolle in der Kuration von Filmen. Der Eventcharakter kann auch Filmen helfen, ein Profil zu erreichen wie es durch einen weltweit instantanen Streaming Release vielleicht gar nicht möglich wäre… man muss sich nur die Erfolgsgeschichte von etwa Nomadland anschauen.

Gleichzeitig bietet das SLASH dieses Jahr auch ein Spotlight für die drei österreichische Produktionen, die 2022 in die Kinos kommen werden. Zu Rubikon und Family Dinner gibt es auch Werkstattgespräche mit den Filmschaffenden.

Und was man nie ersetzen kann ist definitiv die SLASH Crowd, mit der man gemeinsam im Kinosaal mitfeiert.

Herzenstipps, Folkhorror und 1000 Messer

Welche Filme sind vielleicht noch unterm Radar? Wife of a Spy, der letzte Film von Kiyoshi Kurosawa, ist vielleicht nicht der klassische SLASH Film, doch für Markus wäre es schrecklich gewesen, wenn dieser Noir Film nicht in den österreichischen Kinos laufen würde. Die Folkhorror Retrospektive enthält ganze 14 Langfilme. Sie wurde von Kier-La Janisse zusammengestellt, deren Doku Woodlands dark and days bewitched absolut beeindruckt hat.

Auch die Nacht der 1000 Messer ist wieder da und wartet mit blutiger Unterhaltung für jene auf. Für alle, die es durchstehen gibt es auch einen Special-Pin, den es garantiert nur gibt, wenn man die ganze Nacht im Filmcasino dabei ist.

Für Wolfgang steht Ben Wheatleys In the Earth fix am Termin und auch die Horrorkomdie Werewolves Within hört sich nach einem witzigen Kinoabend an.

Vorschau & Kontakt

Alles ready? Wir sind gehyped aufs 12. SLASH Filmfestival und hoffen euch vor Ort zu treffen ür gemeinsames Gruseln, Diskutieren, Lachen und Trinken.

Flip the Truck Der österreichische Film-Podcast

Uns gibt es auf Facebook, Twitter & Instagram.

Offizielle Website des SLASH 

Banner: SLASH 2021 – © Slash Filmfestival, Sujet Design by Hyphe

Sharing is Caring:

Der österreichische Filmpodcast ist eine Plattform für detailierte Diskussionen über Filme, sei es Mainstream oder Indie. Neben Oscar-Analysen gibt es regelmäßige Interviews mit Filmschaffenden.