Kino der Sterne #5 – Das Imperium schlägt Zurück

Vor langer Zeit, in einem weit, weit entfernten, oberösterreichischen Kinosaal….

Wir sind in der Halbzeit unserer Star Wars Retrospektive und feiern in einer ganz besonderen Folge Das Imperium schlägt zurück. Dass der Hype um die Sternensaga in Österreich nie vergleichbar mit den USA war, haben wir schon mitbekommen. Umso überraschter war Wolfi, als er mit Ulrike eine Star Wars Begeisterte der ersten Stunde getroffen hat, die in einem kleinen Familienkino in Oberösterreich einen unvergesslichen Filmsommer 1977 erlebte.

Ein Retrospektiven Podcast der etwas anderen Art über langes Warten, Die Rückkehr der Jedi Ritter im Gartenbaukino und die Tatsache, dass The Mandalorian wieder die ganze Familie zur Sternensaga bringt.

Bei Kino der Sterne – Mit Star Wars Filme entdecken, dient die Weltraumoper mehr als Vorwand, um unterschiedliche Facetten des Kinos zu entdecken. Ob zertifizierte/r Jedi-RitterIn oder einfach nur Liebhaber der Kinokultur, wir laden euch ein, mit uns die Liebe zu Filmen zu feiern, doch dieses Mal eine kleine Warnung: diese Ausnahmefolge wird sehr sehr Star Wars nerdig.

In dieser Episode sprechen:

avatar
Wolfgang Steiger
avatar
Ulrike Ritter

Ähnliche Podcast Folgen:

Alle bisher veröffentlichten Folgen der Kino der Sterne Reihe:

Star Wars Episode 5:
Das Imperium schlägt zurück

Regie: Irvin Kershner
Drehbuch: Leigh Brackett, Lawrence Kasdan
Jahr: 1980

Star Wars Fans sind sich bei wenig einig. Aber Das Imperium schlägt zurück unter die besten Filme der Reihe zu zählen ist einer der kleinsten gemeinsamen Nenner der Fangemeinde. Im düsteren zweiten Kapitel der “originalen” Star Wars Trilogie werden die HeldInnen der Reihe auf die Probe gestellt und der wohl bekannteste Twist der Filmgeschichte passiert.

OG Star Wars

The Bigger Picture

Als Star Wars 1977 erschien, waren die Leute aus dem Häuschen…. zumindest wird das in den Dokumentation über die Sternensaga behauptet. Doch genau diese Erfahrung hörte sich wie ein Mythos an, der vielleicht in Amerika stattgefunden hat. Haben sich in den 70ern wirklich in Österreich auch dermaßen für Star Wars begeistern können?

Ulrike Ritter ist Fan der ersten Stunde. Im oberösterreichischen Kino sausten die Raumschiffe über die Leinwand und machten einen solchen Eindruck, dass Ulrike das gesamte Internet mit Geschichten über diesen Film unterhielt.

Wie erlebte sie den großen Twist in Das Imperium schlägt zurück? Nachdem die Trilogie 1983 mit Die Rückkehr der Jedi Ritter ihr Ende fand (damals im Gartenbaukino gezeigt) konnte sich Ulrike schwer für die neuen Episoden begeistern. Doch auch wenn sie nicht mehr jeden Disney-Star Wars Film im Kino schaut, ist sie natürlich begeistert von The Mandalorian.

The Bigger Picture

Wie immer wird nach der detailierten Diskussion noch einmal der Bogen zur Star Wars Saga gespannt. Wo Ulrike Ritter das ursprüngliche Star Wars als “Ihr Star Wars” erlebte, hat Patrick in unserer ersten Episode einen ganz anderen Zugang. Und wer weiß, wie viele Fans die Saga über neue Episoden oder Serien entdecken werden.

Dieses generationenübergreifende Erfahren führt zur Situation, dass scheinbar keinen “richtigen” Zugang mehr zu Star Wars gibt und bring Gedanken ins Rollen, in welcher Filmreihenfolge man die Weltraumsaga erleben kann.

Konkret werden zwei Reihenfolgen besprochen, die im Internet als Machete Order und Nesting Order bekannt sind.

Vorschau & Kontakt

Jetzt seid ihr gefragt. Was meint ihr ist der perfekte Start ins Star Wars Universum für Neuzuänge? Nach diesem Fan-Exzess gibt es in der nächsten Folge wieder klassisches Kino der Sterne Programm.

Gemeinsam mit Anne vom Team und der Dramaturgin Ines Häufler bespricht Wolfi Prinzessin Mononoke, Gender, Klimakrise und die dunkle Seite der Macht.

Die Folge ist schon bald in eurem Podcast Feed.

Flip the Truck – Der österreichische Film-Podcast

Uns gibt es auf Facebook, Twitter & Instagram.

Kino der Sterne Theme by Alina Dragomir und David Müller

Noch mehr Star Wars mit Flip the Truck

Spin-Offs

The Mandalorian

Sharing is Caring:

Der österreichische Filmpodcast ist eine Plattform für detailierte Diskussionen über Filme, sei es Mainstream oder Indie. Neben Oscar-Analysen gibt es regelmäßige Interviews mit Filmschaffenden.