Podcast #152 – Oscar Prognosen 2020

Wie jedes Jahr treffen wir uns mit Norman Shetler vom Gartenbaukino, um über die Oscarnacht und das Rennen zu diskutieren.

Die Oscarnacht feiern wir wie jedes Jahr im Gartenbaukino, in dem man nicht nur die große Gala live auf der Leinwand sehen kann, sondern auch davor ein fantastisch kuratiertes Programm geboten bekommt. Natürlich darf in diesem Rahmen das Traditionelle Oscar-Bingo von Flip the Truck nicht fehlen.

Warum dieses Jahr das Drama Harriet als Hauptfilm gewählt wurde und wie gut diese Wahl in die aktuelle “Oscars so white/male”-Kontroverse passt, sowie das restliche Abendprogramm wird besprochen. Danach geht es in gewohnter Manier ans Spekulieren über die möglichen GewinnerInnen des Abends.

In dieser Episode sprechen:

avatar
Michael Leitner
avatar
Patrick Krammer
avatar
Norman Shetler

Ähnliche Podcast Folgen

Best Picture

Welcher Film gewinnt den begehrten Hauptpreis?

Hierfür geben die Gilden oft gute Indikatoren und nachdem 1917 sowohl bei der Regiegilde (DGA) als auch Produzentengilde (PGA) ausgezeichnet wurde, scheint es einen klaren Favoriten zu geben. Einzig Parasite, der von der SchauspielerInnengilde (SAG) ausgezeichnet wurde, scheint ein möglicher Kandidat für den Toppreis zu sein.

Die Prognosen

Selten hat es ein Jahr gegeben, in dem die vier Schauspielkategorien scheinbar in Stein gemeißelt waren. Auch die Drehbücher scheinen fast fix und wenn man sich auf die Gilden verlässt, wird 1917 auch bei Regie punkten.

Bei vielen technischen Kategorien spalten sich jedoch die Geister. Special Effects für The Irishman oder doch Avengers? Schnitt für Ford v Ferrari oder Parasite? Was passiert beim Animierten Film? Und wird Norman Recht behalten mit einem Sieg für Honeyland bei Best Documentary?

Fragen über Fragen, die das Oscar-Tippspiel im Gartenbaukino umso schwieriger machen werden.

Abschließende Gedanken

Es ist doch ein tolles Rennen, oder? Auch wenn das Herz nicht bei jedem Film schlägt, kann man zumindest nachvollziehen, warum der jeweilige Film in Rennen ist. Und eine Totalblamage wie das letztjährige Green Book wird sich dieses Jahr nicht wiederholen. Aber vielleicht ist genau das der Grund, warum wir trotz der hohen Qualität nicht mit 100% mitfiebern… es gibt irgendwie keinen “Bösewicht” um Drama zu erzeugen.

Ausblick und Kontakt

Man sieht sich im 9.2. im Gartenbaukino! Und wer es nicht dorthin schafft, kann uns natürlich gerne mit uns über unsere Social Media Kanäle gemeinsam mit uns die Oscarnacht durchmachen.

Flip the Truck – Der österreichische Film-Podcast

Uns gibt es auf Facebook, Twitter & Instagram.

Banner: 1917 – © Warner Bros.

Sharing is Caring:

Der österreichische Filmpodcast ist eine Plattform für detailierte Diskussionen über Filme, sei es Mainstream oder Indie. Neben Oscar-Analysen gibt es regelmäßige Interviews mit Filmschaffenden.